Handgemacht seit über 100 Jahren.

Nicht Mehl oder Hefe, nicht Eier oder Butter – die wohl wichtigste Zutat in unserer Backstube ist die Zeit. Denn einerseits schenken wir jedem Teig genügend davon, damit er sein charakteristisches Aroma optimal entfalten kann. Und andererseits bringen wir mehr als ein ganzes Jahrhundert an Erfahrung und Wissen mit. Das Familienunternehmen Sutter Begg stand zwar von Anfang an für höchste Qualität und delikate Backkunst, hat sich aber seither dennoch ziemlich weiterentwickelt.

1911 - 1958 Gründung von Sutter Begg und Eröffnung der ersten Filialen

1911 Inbetriebnahme der ersten Backstube mit Filiale an der Lothringerstrasse 110 in Basel

1936 Einrichtung einer Bäckerei-Konditorei an der Rebgasse 52 in Basel mit Ladengeschäft

1948 Eröffnung des Hauptgeschäfts an der Eisengasse 15 in Basel mit Café im 1. Stock

1958 Eröffnung einer Filiale an der Streitgasse 8 in Basel

1962 - 1969 Umzug der Backstube, Verlegung der Büros und weitere Filialen

1962 Eröffnung der Filialen Reding und Flughafen in Basel

1962 - 67 Bau einer Bäckerei-Konditorei an der Rosentalstrasse 28 in Basel und Umzug der Backstube in den neuen Betrieb

1965 Eröffnung einer Filiale in Binningen (Schliessung 1983)

1967 Verlegung der Büros von der Eisengasse an die Rosentalstrasse 28

1968 Eröffnung der Filialen Aeschen, Alban und Riehen Dorf

1968 Umwandlung der Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft

1969 Eröffnung einer Filiale im Sternenfeld Center in Birsfelden (Schliessung 1974)

1971 - 1989 weitere Expansion durch Eröffnung von Filialen

1971 Eröffnung einer Filiale im Mischeli-Center in Reinach (Schliessung 2014)

1973  Verlegung der Konditorei-Abteilung in den Langen Loh 231

1973 Eröffnung einer Filiale im Paradiescenter in Allschwil (Schliessung 1997)

1974 Eröffnung einer Filiale im Schönthalcenter in Füllinsdorf (Schliessung 1997)

1979 Erstmalige Postierung des Brotshops auf dem Marktplatz

1981 Eröffnung einer Filiale in Oberwil

1983 Eröffnung einer Filiale an der Spalenvorstadt 3 in Basel

1988 Umzug der Konditorei vom Langen Loh auf das Dreispitz-Areal in Münchenstein

1989 Eröffnung einer Filiale am Lindenplatz in Allschwil

1990 - 1997 es folgen 4 weitere Filialen

1990 Eröffnung einer Filiale im Rauracher-Zentrum in Riehen

1993 Eröffnung der Filialen Hard und Güterstrasse

1996 Eröffnung einer Filiale an der Greifengasse in Basel

1997 Eröffnung einer Filiale am Tellplatz in Basel

2000 - 2010 weitere Filialen starten und die neue Produktionsstätte wird bezogen

2000 Umbau der Filiale Rauracher

2002 Eröffnung einer Filiale in Therwil

2002 Eröffnung der Filiale Backstube-Shop auf dem Dreispitz-Areal in Münchenstein (Schliessung 2019)

2003 Eröffnung einer Filiale in der RailCity am Bahnhof SBB in Basel mit 365-Tage-Betrieb

2003 Eröffnung einer Filiale am Neuweilerplatz in Basel

2004 Umbau der Filiale an der Streitgasse 8 in Basel

2004 Verleihung 1. Preis „Best of Swiss Gastro“ in der Kategorie Café für die Bar in der RailCity

2005 Eröffnung einer Filiale in Arlesheim

2006 Eröffnung einer Filiale am Wettsteinplatz in Basel

2007 Umzug und Inbetriebnahme einer neuen Produktionsstätte innerhalb des Dreispitz-Areals in Münchenstein

2008 Eröffnung einer Filiale in Binningen

2009 Eröffnung einer Filiale im Stücki-Center in Basel (Schliessung 2018)

2010 Durchführung Nacht des Backens – 700 Personen besuchen die Backstube

2011 - 2019 Büro und Produktion am selben Standort

2011 Umbau der Filiale an der Güterstrasse 250 in Basel

2012 Eröffnung einer Filiale am Bahnhof in Dornach

2013 Umzug der Verwaltung in die neuen Büroräumlichkeiten auf dem Dreispitz-Areal in Münchenstein

2014 Umbau der Filiale an der Spalenvorstadt in Basel (Rookie-Club)

2015 Erneute Durchführung Nacht des Backens – 600 Personen besuchen die Backstube

2016 Eröffnung einer Filiale am Bahnhof in Pratteln

2017 Umbau der Filiale in Arlesheim

2018 Umbau der Filiale in Riehen

2019 Umzug der RailCity Filiale am Bahnhof SBB in Basel an einen neuen Standort auf der Passerelle